„Julia Schwebke & Siegmar Gradl“ im House of Life

eingetragen in: Veranstaltungen | 0

julia schwebke premiere_web

Freitag, 16. September, 20 Uhr

LIEBESFRAGEZEICHEN (Premiere)

„ Sieh mich an – was siehst Du…? “

So heißt der zweite Solo – Abend von und mit der Schauspielerin und Sängerin Julia Schwebke, nach Ihrem Debüt „ Denn zum Fliegen bist Du geboren…! “

Es ist ein Chanson – Programm mit ausgesuchten, fein aufeinander abgestimmten, deutschen Liedern von Georg Kreisler, Jaques Brel, Berthold Brecht, Konstantin Wecker u.v.a. Melodien und Texte die bewegen, erinnern, aufrütteln, erschüttern, Mut machen, berühren und verführen. In ihrer ganz eigenen Art lebt Julia Schwebke die einzelnen Lieder und Texte. Ihre Wandlungsfähigkeit, ihre speziellen Interpretationen und ihr besonderes Timbre machen den Abend unvergleichlich.

Tiefgründige, warme und ehrliche Gedichte von Sophie Schwebke ergänzen, verfeinern und bereichern das Programm. Am Klavier wird Julia Schwebke stilvoll von Siegmar Gradl begleitet, der mit seinen spielerischen Fähigkeiten begeistert.

Julia Schwebke ist 1978 in München geboren und dann in Aichach aufgewachsen. 2001 ging sie nach Berlin um dort Schauspiel zu studieren. Seit 2006 arbeitet sie in Berlin als freie Schauspielerin und Sängerin. Sie ist Schülerin der bekannten Chansonsängerin und Brecht -Interpretin Gina Pietsch. „ Der Chanson – Gesang ist meine berufliche Leidenschaft neben der Theaterarbeit, meinen Schauspiel und Sprecherziehungsworkshops für Kinder und Jugendliche sagt die Schauspielerin. „

Siegmar Gradl studierte Korrepetition und Musikpädagogik an der Musikhochschule „ Hans Eisler“ in Berlin. Er arbeitet als Korrepetitor, freier Klavierspieler und Organist.

Sophie Schwebke, die Autorin der Gedichte, ist ausgebildete Goldschmiedin und Graveurin. Sie widmet sich seit ihrer Jugend der Lyrik.

Freitag, 16. September, 20.00 Uhr

Saal des House of Life

Blücherstraße 26 B

10961 Berlin

Eintritt in Form einer Spende zugunsten der Bewohner des House of Life.

Karten an der Abendkasse oder als Reservierung unter hol-tickets@gmx.de