Julia Schwebke – Premiere im House of Life Kultursommer 2012

eingetragen in: Veranstaltungen | 0

Freitag, 21. September 2012 um 20.00 Uhr

„Lieblingsliebeslieder und Neu entdeckte Sehnsüchte – 10 Frauen möcht` ich sein…! „
Das ist der Titel des dritten Solo – Programms von und mit der Sängerin Julia Schwebke.
Stilvoll begleitet wird sie am Klavier von Siegmar Gradl.

flyer Julia Schwebke 2012

Der Abend besteht aus einer Fülle an deutschen Liedern, u.a. von Georg Kreisler, Konstantin Wecker,
Hannes Wader, Bertold Brecht.

Es ist ein starker und mutiger Abend.

Mit Herz und Verstand –  provokant und zärtlich, komisch, erschütternd und sehnsüchtig präsentiert
Julia Schwebke verschiedene Frauentypen auf unterschiedlichste Art und Weise.

Ihre Wandlungsfähigkeit, ihre speziellen Interpretationen und die Nähe zum Publikum, machen den
Abend unvergleichlich.
Umhüllt, vervollständigt und gerahmt mit Gedichten von Sophie Schwebke.

Julia Schwebke ist 1978 in München geboren und dann in Aichach aufgewachsen.
2001 ging sie nach Berlin um dort Schauspiel zu studieren.
Seit 2006 arbeitet sie in Berlin als freie Schauspielerin und Sängerin.

Sie ist Schülerin der bekannten Chansonsängerin und Brecht -Interpretin Gina Pietsch.

Siegmar Gradl studierte Korrepetition und Musikpädagogik an der Musikhochschule „ Hans Eisler“ in Berlin.
Er arbeitet als Korrepetitor, freier Klavierspieler und Organist.

Sophie Schwebke, die Autorin der Gedichte, ist ausgebildete Goldschmiedin und Graveurin.
Sie widmet sich seit ihrer Jugend der Lyrik.

House of Life: Unchick, Uncool, Unhip, Untrendy…und voll Berlin!

Freitag, 21. September, 20.00 Uhr
Saal des House of Life  (Reinhold-Voht-Saal)
Blücherstraße 26 B 10961 Berlin

www.house-of-life.net
facebook.com/reinholdvoht.saal

Unterstützt aus Mitteln der Kulturförderung Friedrichhain-Kreuzberg.
Eintritt in Form einer Spende zugunsten der Bewohner des House of Life.
Karten an der Abendkasse oder als Reservierung unter holtickets@gmx.de
Veranstalter: Förderverein House of Life e.V.