Inklusives Konzert mit Fanfare Gertrude

Am 5. Mai ist der Europäische Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung. Auch dieses Jahr wollten wir auf diesen Tag aufmerksam machen und uns dazu mit den Bewohner*innen des House of Life, mit Mitarbeiter*innen, Zeitschenker*innen und Gästen aus dem näheren und ferneren Umfeld zu einem inklusiven Konzert treffen. Wegen der aktuellen Covid19-Pandemie musste das Konzert im Garten des House of Life leider abgesagt werden.

Leider wurde das House of Life in der Blücherstraße 26B inzwischen am 30. Juni.2020 geschlossen,  ohne dass wir uns von Förderverein verabschieden konnten. Doch jetzt kommt die gute Nachricht: Es gibt einen Ersatztermin für das Konzert! Dank der musikalischen Unterstützung der Brass-Band Fanfare Gertrude und der logistischen Hilfe des Pflegezentrums Goldenherz, das einen überwiegenden Teil der Bewohner*innen des House of Life übernommen hat.

 

 

Das inklusive Konzert für eine gleichberechtigte Teilhabe und Teilnahme aller Menschen findet statt

am Sonntag, 6. September 2020, ab 14:30 Uhr

im Pflegezentrum Goldenherz, Maxstraße 2-4, 13347 Berlin

mit Kaffee und Kuchen. Der Eintritt ist frei!

Es gelten die AHA-Regeln: A für Abstand halten, H für Hygienemaßnahmen einhalten und nochmal A für Alltagsmaske verwenden.

 

 

Dieses inklusive Konzert ist gleichzeitig ein Abschied, aber auch ein Wiedersehenskonzert für die ehemaligen Bewohner*innen des House of Life mit dem Förderverein House of Life e.V. Mit dem Konzert möchten wir in der neuen Umgebung mit Menschen, für die bisher das House of Life Lebensmittelpunkt war und für alle, die sie auf diesem Weg begleitet haben, gemeinsam mit Menschen, die in der neuen Umgebung zuhause sind, einen Neuanfang starten, um auch hier den Gedanken der Inklusion bewusster zu machen und weiterzuführen. Es ist also auch ein Willkommenskonzert!

Die Fanfare Gertrude ist eine fröhliche, bunte Amateur-Marching-Brass-Band mit 25 Musiker*innen – von Anfängern bis Fortgeschrittenen. Das Repertoire reicht von Weltmusik, Chanson-Adaptionen bis hin zu tanzbaren Evergreens. Die Idee zur Gründung von Fanfare Gertrude entstand 2015. Ziel war, eine Blechbläser-Band zu gründen, um Musikern aller Niveaustufen den Zugang zu der bekannten Stilrichtung der französischen Fanfare zu ermöglichen. Der Förderverein House of Life e.V. trug entscheidend dazu bei, dass die Band sich in einer angenehmen Umgebung weiterentwickeln konnte. Der Förderverein, der u.a für die Veranstaltungen im House of Life zuständig war, hatte die Band die Nutzung des großen Speiseaals als Proberaum ermöglicht.

Das Pflegezentrum Goldenherz sieht menschliche Wärme, medizinische Sicherheit und präventive Therapien als Ziel und Auftrag. So heißt es in der Selbstdarstellung: „Als privater Träger in Deutschland beherbergen und betreuen wir das Gesundheits- und Pflegezentrum mit mehr als 20-jähriger Erfahrung aus unseren internationalen Einrichtungen. Menschen mit unterschiedlichsten Krankheitsbildern erfahren bei uns individuelle Pflege unter ärztlicher Aufsicht in familiärer Atmosphäre. Ausgerichtet ist unser Haus nach den Bedürfnissen chronisch Kranker und multimorbiden Menschen.“