Go Ahead! Benefizkonzert am 28. April zum mog61 e.V. Tag der Inklusion

eingetragen in: Veranstaltungen | 0

Jährlich zum Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung führt der Verein mog61 Miteinander ohne Grenzen e.V., kurz mog61 e.V., eine Reihe von Veranstaltungen durch, die sich durch gemeinsame Aktionen von Menschen mit Behinderungen jeden Grades sowie Menschen ohne Behinderung unabhängig von der Nationalität auszeichnen.

Den Auftakt für das diesjährige Motto der Aktion Mensch „Inklusion von Anfang an“, bildet das Benefizkonzert zu Gunsten von Go Ahead! e.V.am 28. April im House of Life. Mit dabei sind die Berliner Bands Kies & Schotter (20:00 Uhr), Captain Zorx (21:00 Uhr) und Mehdiman & The Rubadubs (22:00 Uhr).

Die gemeinsame Botschaft lautet: „Wird Inklusion von Kindheit an erlebt, ist das Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung später im Alltag selbstverständlich.“ Mit unserer diesjährigen Aktion wollen wir zeigen, dass Inklusion ein Gewinn für alle ist. Wenn Inklusion früh gelernt und gelebt wird, entstehen Barrieren im täglichen Umgang erst gar nicht.

Jährlich zum Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung führt der Verein mog61 Miteinander ohne Grenzen e.V., kurz mog61 e.V., eine Reihe von Veranstaltungen durch, die sich durch gemeinsame Aktionen von Menschen mit Behinderungen jeden Grades sowie Menschen ohne Behinderung unabhängig von der Nationalität auszeichnen.

Den Auftakt für das diesjährige Motto der Aktion Mensch „Inklusion von  Anfang an“, bildet das Benefizkonzert  zu Gunsten von Go Ahead! e.V.am 28. April im House of Life. Mit dabei sind die Berliner  Bands Kies & Schotter (20:00 Uhr), Captain Zorx (21:00 Uhr) und Mehdiman & The Rubadubs (22:00 Uhr).

Die gemeinsame Botschaft lautet: „Wird Inklusion von Kindheit an erlebt, ist das Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung später im Alltag selbstverständlich.“ Mit unserer diesjährigen Aktion wollen wir zeigen, dass Inklusion ein Gewinn für alle ist. Wenn Inklusion früh gelernt und gelebt wird, entstehen Barrieren im täglichen Umgang erst gar nicht.

Der Veranstaltungsort ist:

House of Life, Blücherstraße 26 b

10961 Berlin (U-Bahnhof Gneisenaustraße/ Südstern)

Der Eintritt ist kostenlos. Jeder soll geben, was er kann und will!

Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt.

Die Hauptveranstaltung, ein Jazzkonzert mit hochkarätigen Vertretern der europäischen Jazz Szene, findet ebenfalls  im House of Life am 05. Mai statt. Den Abschluss der Reihe bildet dann am 12. Mai ein Outdoor Fest der Inklusion mit Bühne und Buffet im Garten des House of Life.

Mehr unter www.mog61ev.de