Duo ACUERDO im House of Life

eingetragen in: Veranstaltungen | 0

Kultursommer 2012

Sonntag, 19. August 2012 um 20.00 Uhr

flyer duo acuerdo

Die beiden Berliner Musiker Anja Dolak – Knopfakkordeon und Bernhard Hariolf Suhm – Violoncello fanden sich im Herbst 2010 zusammen. Der Name ihres Duos „acuerdo“ steht einerseits für den Zusammenklang der beiden Instrumente: Akkordeon („ac“) und Cello („cuerda“ – spanisch für Saite), andererseits für das gemeinsame Musizieren („acuerdo“ spanisch für „Einvernehmen/Einverständnis“).

Die Musik von „acuerdo“ bewegt sich im Spannungsfeld zwischen Tango, Musette und Klezmer, zwischen Melancholie, Leidenschaft und Lebensfreude. Zum Repertoire gehören neben trad. argentinischen Tangos und Tango Nuevo auch französische Musettewalzer, Klezmerstücke aus Osteuropa und andere schöne Musik.

Trotz der kleinen Duo-Besetzung beeindruckt die unglaubliche Wandelbarkeit und Variabilität von acuerdo. In den zum größten Teil eigenen Arrangements werden bewusst die verschiedenen Lagen und Register beider Instrumente ausgenutzt: im einen Moment scheinen Akkordeon- und Celloklang zu verschmelzen, im nächsten singt das Akkordeon seine Melodie über einem stampfenden Walking Bass des Cellos, kurz darauf improvisiert dieses über den Klangflächen des Akkordeons. Von leidenschaftlich – rhythmisch – perkussivem Spiel bis zu zarten, innigen Tönen – immer gegenwärtig ist das tiefe musikalische Einverständnis beider Musiker – „acuerdo

House of Life: Unchick, Uncool, Unhip, Untrendy…und voll Berlin!

Als erste und einzige Langzeit-Pflegeeinrichtung in Berlin bietet das House of Life ein vielseitiges und altersadäquates Angebot für Menschen, die im Alter von 25 – 55 Jahren hier einziehen und leben. Das House of Life ist ein offenes Haus. Kunst und Musik machen das Haus und diesen Saal, sowohl  für die Bewohnerinnen und Bewohner als auch für die Stadt Berlin, zu einem einzigartigen Ort der Begegnung. Dieser Saal  fungiert als weitere Schnittstelle zwischen der Innenwelt des House of Life  und der Welt „draußen“.

Sonntag, 19. August, 20.00 Uhr

Saal des House of Life  (Reinhold-Voht-Saal)

Blücherstraße 26 B

10961 Berlin

www.house-of-life.net

facebook.com/reinholdvoht.saal

Unterstützt aus Mitteln der Kulturförderung Friedrichhain-Kreuzberg.

Eintritt in Form einer Spende zugunsten der Bewohner des House of Life.

Karten an der Abendkasse oder als Reservierung unter holtickets@gmx.de

Veranstalter: Förderverein House of Life e.V.