House-of-Life.net wird barrierefrei!

eingetragen in: Aktuelles, Pressespiegel, Uncategorized | 0
House of Life Logo gemeinsam mit dem Logo der Aktion Mensch.
Ein Projekt des House of Life e.V. Gefördert durch die Aktion Mensch

Barrierefreiheit ist im Bereich des Wohnungsbaus und der Gestaltung öffentlichen Raumes in aller Munde. Doch geht Barrierefreiheit weit über die physischen Grenzen hinaus. Zur Barrierefreiheit gehört auch ein ganz entscheidender Teil des alltäglichen Lebens. Die digitale Welt. Denn es ist nicht nur der Weg zur Arbeit oder zum Einkauf, der mit vielen kleinen aber meist unüberwindlichen Hindernissen gespickt ist. Auch der Zugriff zu vielen Online-Inhalten bleiben Menschen mit unterschiedlichen Einschränkungen verwehrt. Das Netz, das aufgrund der sich ausbreitenden Digitalisierung und sozialen Vernetzung zu einem festen Bestandteil vieler Leben geworden ist, ist für Menschen mit einer Behinderung oftmals stark durchlöchert. Wie ein Puzzle mit fehlenden Teilen. So fehlen den Menschen mit Einschränkungen oftmals einfach Teile von Inhalten. Wie kann ein Mensch mit einer Lernschwäche einen Text lesen? Wie kann ein gehörloser Mensch einen Podcast oder Radiomitschnitt hören? Wie kann ein Mensch mit Sehbehinderung einem/r Freund*in schreiben? Zwar gibt es für viele dieser Probleme schon technische Lösungen, allerdings können auch diese keine hundertprozentige Barrierefreiheit gewährleisten.

Die Barrierefreiheit von Webinhalten sollte also eine sehr hohe Priorität bei Webentwickler*innen und Designer*innen haben. Doch auch die Inhalte der Webseiten müssen frei von Barrieren sein. Deshalb startete der House of Life e.V. zusammen mit Aktion Mensch im Jahr 2018 ein Projekt mit dem Ziel die House-of-Life.net-Webseite zu großen Teilen und nach bestem Gewissen barrierefrei zu gestalten. Während die Webseite 2017 rundum erneuert wurde, kam die Frage auf wie Inhalte offener für unsere Bewohner*innen bereitgestellt werden können.

So wurde nicht nur die Webseite auf den neusten Stand der Technik gebracht, sondern auch darauf geachtet, dass die Webseite weite Teile des Inhalts barrierefrei darstellt. So wurde die Webseite beispielsweise in kontrastreichen Farbtönen gestaltet, um die Lesbarkeit zu verbessern. Viele Medieninhalte, wie beispielsweise Presseartikel oder Radiobeiträge, wurden transkribiert und vertont oder verschriftlicht. Der House of Life e.V. hat sich zur Aufgabe gemacht alle Inhalte ab August 2018 nach bestem Gewissen barrierefrei zu veröffentlichen. Aufgrund der Vielzahl der über die Jahre veröffentlichten Inhalte, konnten jedoch nicht alle vergangenen Inhalte barrierefrei veröffentlicht werden. Deshalb bitten wir Sie uns auf diese Inhalte aufmerksam zu machen, sofern sie Ihnen als Betroffene*r oder auch Interessierte*r aufgefallen sind.

Wie funktionieren die barrierefreien Features der Webseite?

Presseberichte wurden vertont.

(Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern)

Presseberichte die ohne markierbaren Text versehen sind, wurden vertont. Die Vertonung kann durch das Drücken auf den Play-Button gestartet werden. Die Vertonungen befinden sich immer unterhalb der jeweiligen Presseberichte und werden von einem Audioplayer der Webseite abgespielt. Für die Vertonung unserer Berichte suchen wir freiwillige Helfer.

Videos wurden transkribiert.

(Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern)

Videobeiträge haben ein „Dropdown“-Text bekommen, in dem das Video transkribiert wurde. Dieser Text kann durch das Drücken auf das Plus-Symbol aufgerufen werden. Sobald auf das Plus-Symbol gedrückt wird, „entfaltet“ sich der transkribierte Text passend zum Video. Der Text kann anschließend, durch das drücken auf das Minus-Symbol, „zusammengefaltet“ werden.

Audiobeiträge wurden ebenfalls transkribiert.

(Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern)

Audiobeiträge wurden ebenfalls transkribiert. Sie können das Plus-Symbol anklicken, um den Text des Audiobeitrags aufzurufen.

Wir bieten Kurse zum Thema an

Damit weite Teile der Webseite barrierefrei gestaltet werden können, sucht der House of Life e.V. auch Unterstützung. Außerdem möchte der Förderverein, im Zuge dieses Projektes, Interessierte Anwohner*innen, Mitarbeiter*innen und Bewohner*innen zu mehreren Schulungen im Bereich der digitalen Barrierefreiheit einladen. Innerhalb dieser Kurse wird einer unser Projektteilnehmer Sie in verschiedenen Bereichen der Barrierefreiheit schulen. Darunter z.B. Grundlagen der Barrierefreiheit, Audioschnitt und Vertonung und barrierefreies Schreiben. Diese finden nach Bedarf und Nachfrage statt. Interessierte können sich an die Projektmitarbeiter unter Tel. (030) 30645594 oder Email: house-of-life@gmx.de wenden.

Der Verein „House of Life“ hat zusammen mit Aktion Mensch begonnen diese Webseite zu verbessern.

Dies wurde gemacht, um Menschen mit Behinderungen zu helfen.

Zum Beispiel wurden Texte für Gehörlose oder Ton-Clips für Blinde erstellt und auf die Webseite gestellt.

Diese Veränderungen können auf den Bildern im Artikel angeschaut werden.

Der Verein „House of Life“ möchte nach und nach alle Inhalte dieser Webseite zugänglich machen.

Sofern Inhalte von Lesern gefunden werden, soll auf diese aufmerksam gemacht werden.

Das benötigt sehr viel Zeit und auch Hilfe von Freiwilligen.

Gerne möchte der „House of Life“ Verein alle interessierte Menschen dazu einladen dabei zu helfen.

Wer helfen möchte, kann unter der Telefonnummer (030) 30645594 anrufen, oder eine Email an house-of-life@gmx.de senden.