Abschied ohne Abschied nehmen zu können!

Für seinen ausgezeichneten Artikel über die Schließung des House of Life im Stadtteilmagazin „Kiez und Kneipe“ hat Klaus Stark mit Nicole Katschewitz gesprochen, der langjährigen Vorsitzenden des Fördervereins House of Life e.V. Hier das PDF zum Artikel  Anbei das ausführliche Interview: Nicole, seit wann weißt du, dass das House of Life geschlossen wird? Mündlich und schriftlich per E-Mail haben wir als Förderverein am 27.02.2020 eine offizielle Einladung zu einem persönlichen Gespräch am 05.03.2020 mit dem Geschäftsführer der FSE Pflegeeinrichtung gGmbH erhalten. … Weiterlesen

Das war House of Life – und was nun jetzt!

Ein völlig neuartiges Konzept! Das House of Life wurde nach einer Teilsanierung im Januar 2006 von der FSE Gruppe als Pflegeheim für jün­gere Menschen zwischen 25 und 55 Jahren er­öff­net. Die Idee der ersten und einzigen großen Langzeit-Pflegeeinrichtung war durch die langjährige Kooperation von Mitarbeitern der Berliner AIDS-Hilfe e.V. und der FSE Pflege GmbH unter dem Dachverband der AWO entstanden. Zu jung fürs Altersheim und zu krank fürs Eigenheim! Die Bewohner*innen der Pflegeeinrichtung House of Life waren einerseits massiv auf … Weiterlesen

14 Jahre lang unermüdliches Engagement und Beharrlichkeit!

Eine Vielfalt an Projekten, die den Austausch und das Zusammenleben im Kiez lebenswerter machten, konnte der Förderverein in den letzten 14 Jahren auf den Weg bringen. In diesem Sinne veranlasste House of Life e.V., dass die Pflegeeinrichtung House of Life regelmäßig ihre Türen für verschiedenste Veranstaltungen und Zusammenkünfte öffnete.     Zahlreiche Konzerte von Klassik bis zu den verschiedenen Genres der Rockmusik, von Pop, Folk, Gospel, A Capella Gesängen bis zu Jazzkonzerten mit hochkarätigen Vertretern der Free-Jazzszene, fanden großen Anklang … Weiterlesen

Abschied!

  Wegen der Schließung der Pflegeeinrichtung House of Life muss sich nach 14 Jahren leider auch der Förderverein House of Life e.V. verabschieden. Wir sagen Danke: an die Zeitschenker*innen für ihr unermüdliches Engagement an die Kooperationspartner*innen  für Vertrauen und intensive Mitarbeit! an Kiezbewohner*innen für Akzeptanz und Toleranz und Unterstützung! an alle Sponsoren und Förderer für die finanzielle Unterstützung! an alle Künstler*innen und Musiker*innen für ihre Darbietungen! auch dem Pflegepersonal und dem Betreuungsteam des House of Life! an die Bewohner*innen der … Weiterlesen